SV Thüringer Farbentauben

Rasse des Jahres im Sonderverein:

Thüringer  Brüster

Brüster

gelb

gelb

gelb

gelb

 

 

 

 

 

 

Sonderverein Thüringer Farbentauben
Sonderverein Thüringer Farbentauben 

HSS 2017 Barchfeld

 

Am zweiten Januarwochenende 2018 fand unsere Hauptsonderschau der Thüringer Farbentauben in Barchfeld statt. Sie wurde der 30. Werratalschau angegliedert und gemeinsam vom RGZV Barchfeld und unserer Gruppe ausgerichtet. Die Schau wurde zum Andenken an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder als „Gerhard Liebscher und Helmut Wolfermann Gedächtnisschau“ durchgeführt.

Mit 3006 Einzeltieren und 13 Volieren wurde ein grandioses Meldeergebnis erzielt. Ein Dank geht an alle Aussteller die diese Meldezahl ermöglicht haben.

Besonderen Dank möchte ich neben den Mitgliedern des Barchfelder Vereines an alle Mitglieder unserer Gruppe aussprechen welche sich aktiv an den Vorbereitungen und der Durchführung der Schau beteiligt haben. So beteiligten sich zahlreiche Mitglieder am Käfigaufbau, halfen bei der Fütterung oder an der Kasse, viele Züchterfrauen steuerten zudem einen selbstgebackenen Kuchen für den Verkauf bei. Besonders erfreulich dass viele Züchter und auch einige Züchterfrauen sich aktiv beim Käfigabbau einbrachten. Dies waren  nicht nur die aus der näheren Umgebung sondern auch Mitglieder mit weiterem Heimweg blieben noch einige Stunden und halfen mit. So konnte am Sonntag gegen 17:00 Uhr der letzte Käfig verladen werden. Nochmals Dank an alle Mitwirkende !!!

Einen besonderen Dank möchte ich zudem Hermann Josef Blum aussprechen, er hat die Käfigreihen, die Volleren und den Gedächtnistisch mustergültig ausgeschmückt und so für einen echten Blickfang und würdigen Rahmen gesorgt.
 

Natürlich möchte ich mich auch bei unserem Ausstellungsleiter Marcus Beck und seiner Frau Katharina herzlich für ihr Organisationstalent und ihr Engagement für das Gelingen der Hauptsonderschau bedanken. Beide haben stets in einer ruhigen und freundlichen Art jegliche auftretende Probleme und Wünsche gemeistert.
 

Auch züchterisch war die diesjährige Hauptsonderschau ein wirklicher Erfolg, unsere Preisirchter konnten 149mal die Höchstnote V97 vergeben. Das spiegelt den sehr hohen Zuchtstand unserer Thüringer Heimatrassen in gesamt Deutschland sowie in unseren Nachbarländern Dänemark und den Niederlanden dar.
In diesem Jahr wurden aufgrund der ausgefallenen HSS 2016 in Gestungshausen die Champions doppelt vergeben - insgesamt als 28 Championstitel.
 

Auch das Losglück war am Züchterabend gefragt, so konnte Jürgen Weichold auf seinen 1.0 Thüringer Brüster gelb den erstmals vergebenen Titel des Grand Champions unter großem Beifall der Anwesenden erringen.

 

Die Ausstellungshallen waren an allen Tagen sehr gut besucht, so konnten zahlreiche Züchtergespräche geführt, gefachsimpelt und auch das ein oder andere Tier ausgetauscht werden, auch die angegliederte Verkaufsschau war stets gut frequentiert.

 

Zusammenfassend können wir sagen, es war eine rundum gelungene Hauptsonderschau, eine tolle Werbung für die Rassegeflügelzucht und unsere Thüringer Farbentauben und eine bestandene Generalprobe für unsere Internationale Hauptsonderschau anlässlich des 110 jährigen Jubiläums des SV Thüringer Farbentauben im Jahr 2021.

 

Michael Hüter & Dustin Beyer

 

Katalog.pdf
PDF-Dokument [809.4 KB]

 

 

 

Gerhard Liebscher & Helmut Wolfermann
Gedächtnisschau

 

 

Die offizielle Eröffnung der Schau am Samstag Morgen

 

 

 

Unsere Jahreshauptversammlung im Hotel Kaiserhof

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Thüringer Farbentauben